1. Start
  2. Orona’s Green

Orona’s Green

HINWEIS: Da Sie den „Flash Player“ nicht installiert haben, können Sie das Erläuterungsvideo nicht ansehen. Installation des „Flash-Players“:
Flash Player für Windows | Flash Player für sonstige Plattformen

Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und Umweltverpflichtung von Orona
  • Orona’s Green – Symbolisiert die Verpflichtung Oronas zur Nachhaltigkeit im gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Bereich.
  • Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft.
  • Verpflichtung gegenüber der Umwelt.
  • Ökonomische Verpflichtung gegenüber dem Umfeld.
  • Energieeffizienz.

ORONA ist weltweit das erste Unternehmen des Sektors mit Ökodesign-Zertifikat ISO 14006.

Wir sind fest davon überzeugt, dass dieser Ansatz einen klaren Wettbewerbs- und strategischen Vorteil bildet, und das in jeder Hinsicht: auf gesellschaftlicher, ökologischer und ökonomischer Ebene

Dieser Ansatz spiegelt unsere Verpflichtung zur integralen und strategischen Nachhaltigkeit wider, die in Einklang mit dem Konzept des Einsatzes zur Sicherung der Zukunft entsprechend unseren Werten und dem sozio-unternehmerischen Projekt von ORONA steht.

Im Sinne unserer Gesellschaftsorientierung unterstützen wir bei ORONA nicht nur gesellschaftliche Aktivitäten in unserem Umfeld, sondern sorgen dafür, dass der KUNDE stets großgeschrieben wird, da wir auf eine Kultur und Werte setzen, die auf Ethik, Respekt und Berücksichtigung der rigorosen Einhaltung der Kundenerwartungen aufbauen. Diese Verpflichtung wird darüber hinaus durch unser besonderes Verständnis für die Nutzer bereichert, die zusätzliche Herausforderungen an das universelle Design (design for all) der Produkte und Dienstleistungen von ORONA stellen. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um ein Umfeld zu verhindern, in dem Nutzer gleich welcher Art eingeschränkt oder behindert werden.

Ökodesign: Aenor-Zertifikat für Orona

Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft

  • Kunde

    • Dienstleistungsorientierung, bei ORONA wird der KUNDE großgeschrieben
    • Verpflichtung zu ethischem und respektvollem Handeln
    • Berücksichtigung der Erwartungen unserer Kunden
    • Alle Anstrengungen werden unternommen, um ein Umfeld zu verhindern, in dem Nutzer gleich welcher Art eingeschränkt oder behindert werden
  • Schulung

    • 90 % der ORONA-Mitarbeiter haben an Schulungsprogrammen teilgenommen
    • 541 657 Euro wurden in Schulungen investiert
    • 25.143 Stunden für Schulungen
  • Beschäftigung

    • Schaffung nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Beschäftigung
    • Förderung von Politiken der Teilhabe, Integration und Chancengleichheit
    • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    • OHSAS-Zertifizierung 18001 Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Orona UK - Slavery and human trafficking statement (PDF)

  • Global Compact

    • ORONA ist Mitglied des Global Compact

    The Global Compact

Verpflichtung gegenüber der Umwelt

  • Die Energieeffizienz und die Verpflichtung gegenüber der Umwelt ist auch in unseren Betriebsstätten vorzufinden

    Grüne Installationen: Alle Betriebsstätten in Spanien wurden mit der Zertifizierung ISO 14001 ausgezeichnet

  • Die schweren Rückstände unserer Aufzüge lassen sich besser recyceln

    Bedeutende Optimierung der Recyclefähigkeit schwerer Rückstände

  • Wir schützen die Umwelt

    Fortschritt in der Reduzierung
    von Umweltrisiken

Wirtschaftliche Verpflichtung gegenüber dem Umfeld

Verteilung der Ressourcen

Beitrag zur genossenschaftlichen Bildung und Förderung

Im Jahr 2016 ließ ORONA 353.030 € der Förderung von Bildungs- und Forschungseinrichtungen, kulturellen, Schulungs- und gesellschaftlichen Aktivitäten sowie Entwicklungsprojekten in Entwicklungsländern zufließen. Unser Ziel ist es, diesen Beitrag Jahr für Jahr zu erhöhen.

Bei ORONA macht Gewinn nur dann Sinn, wenn er sich auch in sozialem Gewinn messen lässt.

ORONA setzt einen Teil seines Gewinns ein, um solidarische Projekte, Bildungs- und Kulturprojekte in den Regionen zu unterstützen, in denen das Unternehmen tätig ist und um Kooperationsprojekte in Entwicklungsländern zu finanzieren.

ORONA ist Gründungspartner der NGO Mundukide Fundation.

Die Stiftung Mundukide wurde 1999 mit dem Ziel einer universellen Zusammenarbeit gegründet. Sie fördert Entwicklungsprojekte zur Unterstützung zahlreicher verarmter Völker und Gemeinschaften.

Die Mission von MUNDUKIDE besteht darin, mit den Völkern des Südens zu kooperieren, Erfahrungen, Mittel und Wissen auszutauschen, um so die selbstbestimmte und ganzheitliche Entwicklung der beteiligten Partner zu fördern und dafür die Solidarität in der genossenschaftlichen Arbeitswelt zu beleben.

Die Arbeit von MUNDUKIDE basiert auf folgenden Werten:

Arbeit + Solidarität = gesellschaftlicher Wandel
mundukide fundazioa
Gemeinsam mit der NRO Mundukide fördern wir solidarische Projekte, Bildungs- und Kulturprojekte

Schulungsprogramme, technische Unterstützung und Ausbau der institutionellen Kapazitäten für konsolidierte Gruppen oder Gemeinschaften im Sinne der genossenschaftlichen Ideologie, die um die Unterstützung der Stiftung gebeten haben.

Wir stehen Mundukide bei ihren Kooperations- und Entwicklungsprojekten zur Seite

Sonstige Aktivitäten, wie z. B. die Unterstützung bei der Gründung und Entwicklung von Genossenschaftsgesellschaften, anderen Organisationen, die mit Ländern des Südens zusammenarbeiten, der Erfahrungsaustausch oder die Organisation von Praktika für Studenten in Ländern des Südens.

Energieeffizienz

Orona’s Green umfasst außerdem alle Maßnahmen, die im Bereich der Energieeffizienz entwickelt werden und weitet sich auf die gesamte Organisation aus:

  • Energiesparende Antriebe
  • Steuerung der Treppenbeleuchtung
  • Energiespeicherung
  • Effiziente Beleuchtung
  • Stand-by des Aufzugs
  • Automatische Kabinenbeleuchtung
  • Energierückgewinnung
  • Vereinbarung zur Förderung der Nutzung elektrischer Fahrzeuge (Fuhrparkvereinbarung)
  • Fahrkurse für Service-Mitarbeiter
  • Integration elektrischer Autos und Motorräder in den Service-Fuhrpark von ORONA
  • Umweltzertifizierung gemäß ISO 14001 in allen unseren Betriebsstätten in Spanien
  • Energieaudits in unseren Fertigungsstätten
  • Projekt zur Überwachung und Steuerung des Stromverbrauchs
  • Integration von Nachhaltigkeitskriterien ab der Designphase der Gebäude.
  • District Heating zur Wärme- und Kälteerzeugung, 100% erneuerbar: Erdwärme, Biomasse, thermische Solarenergie, Wärmeabnahme
  • Photovoltaikdach für die lokale Stromerzeugung
  • Überwachung und Steuerung der Installationen. Effiziente Nutzung
  • Gebäude mit LEED- und BREEAM-Zertifizierungen
  • Plan für nachhaltige Mobilität

(C) Orona. Alle Rechte vorbehalten.

Aufwärts